Veranstaltung

19.09.2018

Rhythmologie im Fokus

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Ausschließlich für Fachpublikum

Die Zertifizierung dieser Fortbildungsveranstaltung ist bei der Ärztekammer Berlin beantragt und ist voraussichtlich mit 3 Punkten anrechenbar.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Wir laden Sie herzlich zu unserer rhythmologischen Mittwochabendveranstaltung „Rhythmologie im Fokus“ im Gutshaus Steglitz ein.

Für diese Veranstaltungen wenden wir uns Patien-tengruppen zu, die besonders häufig wegen Herz-rhythmusstörungen behandelt werden müssen, deren Behandlung aber eine besondere Herausfor-derung darstellt.

Wir werden diese in drei Schwerpunktvorträgen (“Vorhofflimmern bei Patienten mit Übergewicht“,
“Device Therapie bei älteren Patienten mit und ohne Herzinsuffizienz“ und “Der rhythmologische Patient mit schwerer Niereninsuffizienz“) zusam-menfassen. Die praxisrelevanten Schlussfolgerungen diskutieren wir gerne mit Ihnen.

Nähere Informationen finden Sie im Flyer.

 

Organisatorisches

Referenten

Dr. med. Martin Huemer
Leiter Rhythmologie

Dr. med. Philipp Attanasio
Stellv. Leiter Rhythmologie (SP Ablationen)

Dr. med. Patrick Nagel
Stellv. Leiter Rhythmologie (SP Devices)

Dr. med. Sebastian Biewener
Assistenzarzt Rhythmologie

Externer Referent:
Dr. med. Alexander Reshetnik
Oberarzt, Medizinische Klinik für Nephrologie und
Endokrinologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin

Veranstalter

IMP - Individual Med Publishing
Geschäftsführung: Ch. Konopka
Neubrücker Str. 69, 13465 Berlin
Tel.: 030 406 37 347
Fax: 030/406 37 348
www.individual-med-publishing.de

Zeit

Mittwoch, 19. September 2018
18:00 - 20:30 Uhr

Ort

Gutshaus Steglitz
Schloßstr. 48, 12165 Berlin

Downloads

Kontakt

Rückantwort bitte an
IMP – Individual Med Publishing
Tel.: 030 406 37 347
Fax: 030/406 37 348
veranstaltungen(at)individual-med-publishing.de


Zurück zur Übersicht