Dr. med. Ursula Wilkenshoff

Leiterin Echokardiographie

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Hindenburgdamm 30
12203 Berlin

Sie befinden sich hier:

Inhaltsübersicht

Lebenslauf Dr. med. Ursula Wilkenshoff

• Studium der Medizin an der Freien Universität Berlin.
• Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin mit Zusatzbezeichnung Kardiologie bei Prof. R. Schröder und Prof. H.P: Schultheiss am Charité, Campus Benjamin Franklin.
• Forschungsaufenthalte an der  Indiana University School of Medicine (Prof. Feigenbaum), Washington University, Barnes Hospital, St. Louis, (Prof. Pérez, Prof. Miller), sowie University Hospital Linköping, Schweden (Prof. Hatle, Prof. Sutherland, Prof. Wranne).
• Klinische Schwerpunkte: Leitung der Echokardiographie-Abteilung, Echokardiographie-Ausbildung der Klinikassistentinnen/-ten, Hospitations-; Promotionsbetreuung.
• Wissenschaftliche Schwerpunkte: Neue Methoden der Echokardiographie, insbesondere bei, Kardiomyopathien, Myokarditis, sowie strukturellen Herzerkrankungen (spez Diagnostik und Echoguiding bei Klappeninterventionen).
• Ausbildungsaktivitäten: DEGUM Seminarleiterin Stufe III,  DGK-Akademie Echokursleiterin, Regelmäßige Durchführung von Echokardiographie-Kursen (Grundkurs, Aufbaukurs, TEE-, Stressecho-, Kontrastecho-, 3- und 4-D-Echokurs).


Links

Publikationen


Vernetzung