PD Dr. med. Andreas Morguet

Leiter Ambulanzen

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Hindenburgdamm 30
12203 Berlin

Sie befinden sich hier:

Inhaltsübersicht

Lebenslauf PD Dr. med. Andreas Morguet

Qualifikationen:
• Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunktbezeichnung Kardiologie
• Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin, Intensivmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement
• Zusatzqualifikation Medizinische Begutachtung
Ausbildung:
• Studium der Medizin und Physik an der Universität des Saarlandes und der Northwestern University in Chicago
• Ärztliche Weiterbildung an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und der Georg-August-Universität Göttingen
• Forschungsjahr an der University of California in Los Angeles (UCLA)
Auszeichnungen:
• Stipendium des Cusanuswerks
• Scheffelpreis der Literarischen Gesellschaft
• Forschungszuwendung der Georg-August-Universität Göttingen
• Drittmittelzuwendung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
• Mallinckrodt-Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin
• Stipendium der Max Kade Foundation
• Erster Preis für patientenbezogene Forschung der FU Berlin (BESSAMI-Studiengruppe)
• Fellowship der European Society of Cardiology (FESC)
Klinische Schwerpunkte:
• Diagnose und Therapie der koronaren Herzkrankheit, der Herzinsuffizienz und der infektiösen Endokarditis
• Internistisch-kardiologische Begutachtung
Forschungsschwerpunkte:
• Kardiovaskuläre Bild- und Signalanalyse bei koronarer Herzkrankheit und entzündlichen Herzerkrankungen (SPECT/PET, Echokardiographie, Quantitative Koronarangiographie, Telemonitoring)
• Telekardiologie
Lehrtätigkeit:
• Vorlesungen zur kardiovaskulären Inneren Medizin, Elektrokardiographie und Differenzialdiagnose
• Unterricht am Krankenbett, Kurse in Notfallmedizin und Strahlenschutz, E-Teaching


Links

Publikationen



Vernetzung