Heidecker_297.jpg

Dr. med. Bettina Heidecker

Leitung Herzinsuffizienz- und Kardiomyopathie-Sprechstunde

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Sie befinden sich hier:

Inhaltsübersicht

Lebenslauf Dr. med. Bettina Heidecker

  • Fachärztin f. Innere Medizin und Fachärztin f. Kardiologie
  • Studium an der Medizinischen Universtät Innsbruck
  • Weiterbildung an der Johns Hopkins University, Baltimore; Miller School of Medicine, University of Miami, Miami (Erwerb Fachärztin f. Innere Medizin); University of California San Francisco, San Francisco (Erwerb Fachärztin f. Kardiologie und Zertifizierung in Echokardiografie)
  • Certified by American Boards: Internal Medicine, Cardiovascular Medicine, Echocardiography level III
  • Certified by European Society of Cardiology: Echocardiography, Acute Cardiovascular Care
  • Von 2015 bis 2018 Oberärztin für Akutkardiologie und Sprechstunde für Myokarditis, Universitätsspital Zürich
  • Seit 2018 Leiterin der Sprechstunde für Kardiomyopathien und Herzinsuffizienz an der Charité Campus Benjamin-Franklin
  • Klinische Schwerpunkte: Herzinsuffizienz, Kardiomyopathien, Echokardiografie
  • Wissenschaftliche Schwerpunkte: Kardiomyopathien, insbesondere Myokarditis; Biomarker; Transcriptomics; Proteomics; Machine Learning und High-Throughput Analyses. Wissenschaftliche Preise: Samual A. Levine Clinical Young Investigator Award (AHA), Jay N. Cohn New Investigator Integrative Physiology/Clinical Award (HFSA)
  • Scientific Advisory Board Member der Myocarditis Foundation

Links

Publikationen



Vernetzung