Aktuelles

25.09.2016

Live-Übertragung aus den Katheterlaboren der Charité nach Hong Kong

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Kardiologen der Charité demonstrieren minimal-invasive Herzeingriffe mittels modernster Kathetertechniken

Via Satellitenübertragung beteiligten sich interventionelle Kardiologen der Charité am Campus Benjamin Franklin am internationalen Asia Pacific Structural Intervention (APCASH) Kongress in Hong Kong. Zwei Teams um PD Dr. Alexander Lauten und Prof. Dr. Jai-Wun Park demonstrierten am 25. September in den Katheterlaboren der Charité in einer mehrstündigen Liveübertragung mehrere hochspezialisierte Eingriffe am Herzen dem fachkundigen Publikum in Hong Kong. Vor laufenden Kameras führten die Spezialisten der Charité Fälle mit katheterbasiertem Herzklappenersatz und interventionellem Herzohr-Verschluss durch und diskutierten mit den Kongressteilnehmern vor Ort in Hong Kong die optimale Patientenversorgung mit Hilfe modernster Kathetertechniken.

Kontakt

Prof. Dr. Ulf Landmesser
Direktor der Klinik für Kardiologie
Campus Benjamin Franklin
t: +49 30 450 513 702
Direktion-Kardio-CBF(at)charite.de
https://kardio-cbf.charite.de



Zurück zur Übersicht